Hilft CBD bei der chirurgischen Wiederherstellung?

Genesung nach Operation

Wenn Sie sich einer plastischen Operation unterziehen wollen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihre Genesungszeit so angenehm wie möglich gestalten können. Die Erholung in der plastischen Chirurgie ist normalerweise nicht der Teil des Prozesses, auf den sich die meisten Patienten freuen. Mit den modernen technologischen Fortschritten und Entdeckungen können Sie jedoch eine ziemlich komfortable und positive Genesungserfahrung machen.

Eines der beliebtesten natürlichen Heilmittel für eine reibungslosere, weniger schmerzhafte Genesung ist die Verwendung von CBD-Produkten. Im Folgenden gehen wir darauf ein, was CBD ist, in welchen Formen es erhältlich ist und wie es Ihre chirurgische Genesung komfortabler machen kann:

Was versteht man unter CBD?

CBD, die Abkürzung für Cannabidiol, ist ein Inhaltsstoff, der in Cannabisprodukten zu finden ist. Es ist eines von vielen Cannabinoiden oder Molekülen, die von der Cannabis-Familie hergestellt werden. Im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol (THC, dem primären psychoaktiven Element in Marihuana) ist CBD nicht psychoaktiv, d.h. es hat keine starke Wirkung auf die kognitive Hirnaktivität und verursacht nicht das mit Marihuana verbundene „High“. Das bedeutet, dass die Anwendung von CBD während der Operation nicht zu einem körperlichen High führt, obwohl sie viele andere positive Auswirkungen auf Ihren Körper haben kann, wie z.B. Schmerzlinderung, Verringerung von Entzündungen und Verringerung von Angstzuständen. Der Konsum von CBD-Produkten wird auch bei einem Drogentest nicht sichtbar sein.

Jeder Mensch hat ein Zell-Signalisierungssystem, das als Endocannabinoid-System (ECS) bekannt ist. CBD interagiert mit einer Kernkomponente des ECS, den Endocannabinoid-Rezeptoren in Ihrem Gehirn und Ihrem Immunsystem. Diese Rezeptoren empfangen Signale, meist chemische, von verschiedenen Stimuli und helfen Ihren Zellen, darauf zu reagieren. Die CBD interagiert mit diesen Rezeptoren, um entzündungshemmende und schmerzlindernde Effekte zu erzeugen, die bei der Schmerzbehandlung helfen.

Welche Arten von CBD-Produkten können bei der chirurgischen Genesung helfen?

Es gibt verschiedene Formen von CBD-Produkten, die bei der chirurgischen Genesung helfen können. Drei der beliebtesten Formen sind essbare Gummis, Öle und topische Hautcremes.

Essbare Gummis

Die meisten CBD-Esswaren werden in Form von kleinen Bonbons oder Gummibärchen geliefert und enthalten in der Regel 8 bis 25 mg CBD pro Gummibärchen. Sie sind typischerweise mit fruchtigen, leckeren Aromen gefüllt. Eine Dosis besteht normalerweise aus einem oder zwei Gummibärchen – wir empfehlen den Patienten, klein anzufangen und zu sehen, wie sie sich fühlen, bevor sie eine größere Menge an Gummibärchen konsumieren. CBD-Gummis brauchen normalerweise etwa 20 Minuten bis eine Stunde, um mit der Arbeit am Körper zu beginnen. Es ist wichtig, alle CBD-Produkte von einem seriösen Händler zu kaufen, da viele Produkte nicht reguliert sind. Sie können sie bei Ihren prä- oder postoperativen Terminen kaufen, um bei der Schmerzlinderung nach der Operation zu helfen.

CBD-Öl

Wie die Speisegummis ist auch das CBD-Öl für den oralen Verzehr bestimmt. Sie sollten klein anfangen, mit nur einem oder zwei Tropfen, bevor Sie Ihre Dosierung erhöhen. Sie spüren die Wirkung von CBD-Öl vielleicht schneller als CBD-Gummis, weil es im Körper schneller verstoffwechselt wird. Der Vorteil des Kaufs von CBD-Öl besteht darin, dass Sie es nicht nur oral einnehmen, sondern auch äußerlich auf der Haut anwenden können, um Ihre Schmerzen zu lindern.

CBD-Creme

Die andere weit verbreitete Option für die postoperative Anwendung ist topische Creme. Obwohl die CBD-Creme normalerweise keine angstlösende Wirkung hat, ist sie eine gute Möglichkeit, die Schmerzen an der Quelle zu bekämpfen. Außerdem enthält die CBD-Creme feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Kokos- und Sheabutter, die der Haut Feuchtigkeit spenden. Von CBD-Creme kann man nicht zu viel verwenden.

Wie viel sollte ich einnehmen?

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie genug CBD-Öl oder -Gummis einnehmen können, um Ihre Gesundheit zu gefährden. Aber trotzdem sollten Sie in Ihrer Dosierung konservativ sein. Beginnen Sie immer mit der kleinstmöglichen Dosis (ein oder zwei Tropfen oder Kaugummi), bevor Sie sich für eine höhere Dosierung entscheiden. Einige Nebenwirkungen der Einnahme von zu viel CBD sind Müdigkeit, Angst und Verwirrung. Sie sollten von einem geliebten Menschen oder einem Betreuer überwachen lassen, wie viel CBD Sie während der Genesung konsumieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Dosis einnehmen. CBD-Creme muss nicht wirklich überwacht werden, da sie auf die Haut aufgetragen wird. Wenn Sie jedoch eine Rötung oder Reizung durch das Produkt feststellen, sollten Sie die Anwendung sofort einstellen.

Wo kann ich CBD-Produkte kaufen?

Wie bereits erwähnt, gibt es viele Einzelhändler, bei denen Sie CBD-getränkte Produkte kaufen können. Allerdings sind nicht alle Produkte gleich hergestellt. Die Qualität kann manchmal beeinträchtigt werden, wenn Sie Produkte kaufen, die nicht bewertet wurden oder die nicht von einem seriösen Anbieter stammen. Achten Sie auf Produkte, die in den USA hergestellt werden und deren Inhaltsstoffe im Inland angebaut werden. Kaufen Sie zusätzlich von Unternehmen, die jede Charge testen und ein Analysezertifikat von einem unabhängigen Labor, das validierte, standardisierte Testmethoden verwendet, zur Verfügung stellen.

CBD kann sehr vielseitg eingesetzt werden. So kann man etwa tolle Gerichte mit CBD-Öl zubereiten.

Beginnen sie damit, ihren Suchbegriff oben einzugeben und drücken sie Enter für die Suche. Drücken sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben