Wie man mit CBD-Öl kocht

CBD Salat

Das Kochen mit biologischem CBD-Öl kann Ihnen dabei helfen, die gesundheitsfördernde Wirkung von hochwertigen Bio-Lebensmitteln zu verstärken. Die Aufnahme von Cannabis-Produkten ohne THC-Gehalt in Ihre tägliche Küchenroutine kann Ihnen ein Gefühl der Entspannung vermitteln, Ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern und Ihr allgemeines Wohlbefinden fördern.

Vorteile des Kochens mit CBD

Wenn Sie mit ein paar Tropfen Hanföl mit den besten Inhaltsstoffen kochen, können Sie den Hanf-Geschmack überdecken und zahlreiche der mit CBD verbundenen Vorteile genießen. Mit CBD angereicherte Nahrungsmittel können Ihre innere Ruhe wiederherstellen, helfen, den täglichen Stresspegel zu bewältigen, die Erholung von aktivitätsbedingten Wunden zu fördern, die Konzentration während eines harten Trainings zu unterstützen und eine verbesserte Wahrnehmung zu erreichen.

CBD kann auch dazu beitragen, das Wohlbefinden der Athleten in ihren Leistungs- und Erholungsprozessen zu steigern. Kochen mit CBD kann Ihrem Körper helfen, mehr von seinen gesundheitlichen Vorteilen aufzunehmen und zu verdauen. jedes Produkt mit Cannabidiol wirkt sich bei den Menschen mit unterschiedlichen Effekten und Nebenwirkungen aus.

CBD lässt sich leicht in Ihre Küche integrieren. Sie können eine genaue Dosierung von CBD in jedem Rezept vornehmen. Wenn Sie zwei Dutzend CBD-Kekse mit Schokosplittern herstellen möchten, können Sie die Dosis vollständig kontrollieren.

CBD-Produkte sind nicht dazu gedacht, eine Krankheit zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Da CBD jedoch mit dem Endocannabinoid-System interagiert, kann die Einnahme dazu beitragen, Ihr Wohlbefinden zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

Leitfaden zum Kochen mit CBD

Bevor Sie mit dem Kochen mit CBD-Öl beginnen, sollten Sie sich einige Dinge merken:

Lebensmittel mit CBD werden von der Europäischen Kommission als Neuartige Lebensmittel betrachtet.

Das bedeutet, dass die CBD-Lebensmittel, welche Sie in Restaurants finden können, zwar legal sind, aber nicht reguliert werden. Allerdings ist CBD-Öl in allen EU-Ländern außer der Slowakei legal, und Sie haben die Kontrolle über die Art und Qualität des CBD-Öls, das Sie in Ihren Lebensmitteln verwenden.

CBD oel

CBD-Öl siedet bei etwa 180°C (365°F)

Wenn Sie CBD-Öl über längere Zeit oberhalb dieser Temperatur backen, kann das CBD-Öl aus Ihren Lebensmitteln verdampfen oder Terpene und andere organische Verbindungen, die im CBD-Öl enthalten sind, zerstört werden. Geben Sie dem Backen von CBD-Öl bei niedrigeren Temperaturen oder der Einarbeitung in Rezepte gegen Ende Ihres Kochprozesses Vorrang.

Weitere „raffinierte“ CBD-Öle können durchaus gut zum Kochen geeignet sein.

Aufgrund der Beschaffenheit der Hanfpflanze haben die meisten CBD-Öle eine Signatur, einen organischen Hanfgeruch und -geschmack. Die Intensität dieses Aromas variiert je nach der Methode der CBD-Extraktion und -Raffination. Rohe CBD-Öle können einen viel stärkeren Hanfgeschmack haben. Achten Sie auf gefiltertes, dekarboxyliertes CBD-Öl mit Bio-Zertifizierung, das mit Methoden des ökologischen Landbaus gewonnen wurde.

CBD-Produkte, die leicht raffiniert wurden, sind eigentlich besser zum Kochen geeignet als rohe CBD-Öle. Sie können immer noch ein biologisches, raffiniertes CBD-Öl finden, und Sie müssen keine Kompromisse bei den gesundheitlichen Vorteilen eingehen.

CBD-Öl mit einer Fettbasis versehen

Um mit CBD-Öl zu kochen, geben Sie es in eine Fettbasis wie Ghee, Butter, Kokosnussöl oder Olivenöl. Sie können es auch zu Salatdressing hinzufügen oder sogar Ihre eigenen CBD-getränkten, ölbasierten Zutaten für den späteren Gebrauch herstellen.

Lagerung von CBD-getränkten Backwaren

CBD ist licht- und wärmeempfindlich. Bewahren Sie daher Ihre mit CBD gefüllten Kekse oder Brownies an einem kühlen, trockenen Ort und vor direktem Licht geschützt auf.

Rezeptideen: Wie man mit CBD kocht

Fruchtige CBD-Smoothies machen

Fügen Sie Ihrem Smoothie Cannabidiol-Öl hinzu, nachdem Sie ihn in einer fetten Grundmasse wie Kokosnussöl getränkt haben. Dies kann Ihnen morgens oder vor dem Training einen energetisierenden Effekt geben.

Wählen Sie einfach Ihre bevorzugte Kokosnuss-, Mandel- oder fettarme Milch, frische Früchte, Eis und einen Mixer. Für zusätzliches Eiweiß kombinieren Sie es mit ganzen Mandeln oder fügen Sie Müsli hinzu.

Kaffee mit CBD brauen

Stellen Sie Ihre eigene CBD-Kaffeemischung her, indem Sie Ihre CBD-Öldosis in Ghee oder Kokosnussöl auflösen und Ihrem morgendlichen Kaffee beifügen.

Fügen Sie das CBD-Öl zu Ihrem eisgekühlten oder kalt gebrühten Kaffee hinzu und rühren Sie es gut ein, bevor Sie daran nippen. Es kann Ihre Wahrnehmung verbessern und Ihr Wohlbefinden während des ganzen Morgens steigern.

CBD-Butter und Toast

Denken Sie immer noch an Ihren morgendlichen Speiseplan? Überlegen Sie sich, ob Sie CBD-Butter auf Ihren Toast streichen wollen. Um CBD-Butter herzustellen, mischen Sie eine Tasse Wasser, 20 ml Cannabidiol-Öl und 2 Tassen geschnittener Butter in einem kleinen Topf. Rühren Sie 2 Stunden lang bei geringer Hitze, bis das Wasser verdampft ist. Bewahren Sie die CBD-Butter und den Toast in einem wiederverwendbaren Behälter im Kühlschrank für viele zukünftige Vormittage auf.

CBD-Kuchen und Kekse

Wenn Sie CBD in Ihrem Dessert genießen, bedeutet das, dass Ihr Endocannabinoid-System und die Naschkatze in Ihnen sich auf ein Vergnügen freuen können. Lösen Sie die gewünschte Menge an CBD-Öl in der Butter oder dem Öl in Ihrem Rezept auf.

CBD in Kräuterrezepten verwenden

Wenn Sie mit CBD-Öl mit einem stärkeren Hanf-Geschmack kochen, gibt es Möglichkeiten, das Aroma gut mit herzhaften Rezepten zu mischen. Wählen Sie Rezepte, die bereits mehr Kräuterzutaten enthalten. Machen Sie eine Pestosauce für Ihre Nudeln? Fügen Sie etwas CBD hinzu. Ein hausgemachtes italienisches Dressing zubereiten? Das ist eine weitere gute Gelegenheit, CBD-Öl zu verwenden.

Schlusswort

CBD-Öl ist einfach und macht Spaß, während Sie kochen. Probieren Sie diese einfacheren Rezepte mit CBD-Produkten aus, wie z.B. das Hinzufügen von CBD-Öl zum Kaffee oder die Zubereitung Ihres eigenen CBD-Salatdressings, bevor Sie sich verzweigen und einen Kuchen oder Kekse backen. Auf diese Weise können Sie Ihre Techniken verfeinern und entscheiden, welche Marke von CBD-Öl Sie beim Kochen bevorzugen. Genießen Sie die Reise und genießen Sie alle Vorteile des Wohlbefindens auf dem Weg dorthin – und das ganz ohne THC.

Beginnen sie damit, ihren Suchbegriff oben einzugeben und drücken sie Enter für die Suche. Drücken sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben